Walter Gropius – Mies van der Rohe – Le Corbusier: das Dreigestirn der Moderne?

Walter Gropius, Bauhaus-Archiv, Berlin, 1979 (Foto: Eisenacher, CC BY-SA 3.0)

Hat gute Architektur Einfluss auf die Gesellschaft? Bringt sie bessere Menschen hervor? Was überhaupt ist gute Architektur? Ist gar Produktionssteigerung die Folge lichtdurchfluteter und wohlproportionierter Fabrikhallen? Es sind sozialreformerische Ideen, mit denen schon der Meister der Meister – nämlich Peter Behrens bei der AEG – wichtige Maßstäbe setzt und technischen Fortschritt nicht ohne gesellschaftliche Demokratisierung sieht.

Mit geradezu missionarischem Eifer verstehen es auch seine ehemaligen Mitarbeiter und späteren Meister des neuen Bauens, Walter Gropius, Mies van der Rohe und Le Corbusier aus Behrens‘ Ansätzen eine hochmoderne Bauweise zu entwickeln. Sie entschlacken das überladene Dekor der Gründerzeit und wenden sich einer reduzierten Formensprache zu, konzipieren u.a. Typenhäuser und Möbel. Das technische Zeitalter ist ihnen höchst willkommen. Ob Ausbildungsstätte, Villa, Pavillon oder Fabrikhalle: diese Architekten-Avantgarde schreibt mit ihren Werken Geschichte. Unverwechselbar und einmalig: Bauhaus, Barcelona-Pavillon und Villa Savoye.

Es sind Visionäre, die für eine radikale Umsetzung von Technik in transparente Architektur stehen, die mit baulichen Konventionen brechen und neue Materialien – und damit die Industrie – in die Wohnräume einziehen lassen. Als Denker, Weltverbesserer und Pädagogen erregen sie weltweit Aufsehen. Sie schreiben ihre teilweise utopischen Vorstellungen  nieder und veröffentlichen sie in Manifesten. Kunst und Handwerk bzw. Kunst und Technik verbrüdern sich. Eine spannende Zeit mit spannenden Protagonisten! Willkommen im Club der Moderne!

MAKKademie – Vorträge von Mareike Fänger:

5.7.2018, 18 h: Walter Gropius

2.8.2018, 18 h: Ludwig Mies van der Rohe

6.9.2018, 18 h: Le Corbusier

Zur Autorin / Referentin: Mareike Fänger, Architektin und Kunsthistorikerin, ist tätig in der Kunstvermittlung und  organisiert Veranstaltungen und Kunstprojekte, u.a. freie Mitarbeiterin für den Museumsdienst  Köln, Führungen im Museum Ludwig, Wallraf-Richartz-Museum und MAKK sowie Seminare zum Thema Architektur, Bildender Kunst und Design.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.